Gruende fuer Second-Hand

Durchschnittlich benötigt ein Mensch in seinem Leben 1100 Kg Bekleidung. In Zeiten der Rohstoff-Knappheit sollte uns das zu Denken geben, hat Second-Hand Bekleidung doch viele Vorteile.

  1. Second-Hand Bekleidung spart Ressourcen durch Mehrfachnutzung.
  2. Second-Hand Bekleidung ist bereits gewaschen und enthält daher oft weniger Schad- oder Farbstoffe als Neuware.
  3. Second-Hand Bekleidung ist somit hautverträglicher und daher auch für Allergiker und Kinder besonders geeignet.
  4. Second-Hand Bekleidung bietet originelle Einzelstücke (teils aus anderen Ländern) und gut erhaltene Markenware zu fairen Preisen.
  5. Second-Hand Bekleidung macht es allen Gesellschaftsschichten möglich sich mit aktuell modischen Trendmarken günstig einzukleiden.